Dienstag, 29. Juli 2014
Tut nicht Unrecht den Witwen, Waisen, Fremdlingen und Armen!
Wer nun weiß, Gutes zu tun, und tut?s nicht, dem ist?s Sünde.

Besucher

Login Form

Homepage-Sicherheit

Musik

Organistinnen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Anna Luise Herzog
Anna Luise Herzog


Nachdem die Pauluskirchengemeinde auch schon musikalisch schwere Zeiten erlebt hat, in denen es nicht an allen Sonntagen gelang, den Gottesdienst mit Orgelmusik zu gestalten, so sind wir jetzt in der komfortablen Lage mit zwei Musikerinnen, deren Herz für die Orgel schlägt, rechnen zu können.

Anna-Luise Herzog spielt schon seit Jahrzehnten an unserer Kirche die Königin der Instrumente und leitete auch einige Jahre den Kirchenchor. Vielen Pirmasensern ist sie bekannt durch ihr sicheres und ausdrucksvolles Spiel auf dem Waldfriedhof.

Gerda KröherSeit ihrem Ruhestand wechselt sie sich nun mit Gerda Kröher ab, die vom Württembergischen nach Pirmasens gezogen ist. Eine ihrer ersten Tätigkeiten war es eine Gemeinde zu finden, an der sie ihre Begabung mit einbringen kann. An der Pauluskirche spielt sie nun nicht nur regelmäßig die Orgel und leitet dabei die Gemeinde mit Schwung und sicherer Musikalität, sie hat auch noch den Singkreis ins Leben gerufen, der eine weitere Bereicherung des kirchenmusikalischen Lebens im Winzler Viertel ist.

Unsere Organistinnen spielen auf einer Orgel aus dem Jahr 1961. Die Daten: Walcker/Ludwigsburg, II-P-13, mechanisch, Umbau: 1988 Mayer/Heusweiler

 

Adhoc-Chor

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Adhoc-Chor bei der Probe

Der Adhoc-Chor (ein schöneren Namen haben wir noch nicht gefunden, aber auch nicht danach gesucht) trifft sich, wie der Name schon andeutet, nicht regelmäßig. Gesungen wird eigentlich immer an Heilig Abend beim Krippenspiel, aber auch bei Konfirmationen. Dafür wird 6-8 mal vorher geübt, immer Montags, von 19.30 -21.00 Uhr.

Gesungen wird vor allem neues geistliches Liedgut, 2008 z.B.: "Fürchtet euch nicht" und "Geh deinen Weg" von Siegfried Fietz, 2007 "Was ist das für ein besondres Kind?" und "Let there be Joy" sowie "Sternkind, Erdkind aus dem Liederbuch "Wo wir dich loben, wachsen neue Lieder", das bei uns auch im Gottesdienst verwendet wird. 2006 haben wir unter anderm "I can not tell" aus dem anglikanischen Gesangbuch gesungen und  "Wir schauen der Wahrheit ins Auge".  Gitarre, Klavier, Bass und Cachon unterstützen den Gesang. Der Chor ist jung, Kinder singen mit, junge Familien und er wächst: an Heilig Abend waren es 20 Sängerinnen und Sänger, die mit viel Freude und Begeisterung üben und singen. 

Informationen gibt es bei Dr. Karin Beck, Tel. 06331 143163, die den Chor auch leitet.

 

 

Singkreis

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Der SingkreisDer Singkreis unter Leitung von Gerda Kröher trifft sich jeden Dienstag um 19.00 Uhr in der Kirche.

Geübt werden Lieder aus dem Gesangbuch, liturgische Stücke, weltliche Lieder und geistliches Liedgut. Die Sängerinnen gestalten vor allem die Gottesdienste in der Pauluskirche mit.

Für neue Sängerinnen (und Sänger) steht der Singkreis jederzeit offen.

   

Kinderkantorei

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Nutzung für Abonnenten des Gemeindebrief - Magazin für Öffentlichkeitsarbeit in nichtkommerziellen Publikationen Autor: epdSeit November 2011 probt die Kinderkantorei unter Leitung von Bezirkskantor Maurice Croissant in der Pauluskirche. In einem Interview stellt Maurice Croissant sich und die Kantorei vor.

Weiterlesen: Kinderkantorei